„Maybe..“

Schönes Storytelling – „Maybe“ von jgrey (http://www.virginmediashorts.co.uk/profile/jgrey):

„Lost in his thoughts, a man is joined at the bus stop by a young woman. As his imagination runs wild, he can’t help but wonder: maybe she’s the girl of his dreams… “

Corruption and Poverty – A Complicated Relationship

Global Youth Anti-Corruption Network’s Joseph Mansilla just e-mailed me a link to the coolest visual tool to quantify links between corruption and other societal problems that I’ve seen this week. (Ricardo Valdes’ CPI+US Trafficking in Persons Report comes in close second). Below is a still image from the highly interactive “Gapminder” graph that vividly depicts the positive correlation between poverty and corruption. Click here to visit the interactive version.

Corruption and Poverty – A Complicated Relationship

Pencil – Firefox quick Sketching

Ein kleines (400kB!) Firefox-addon, das den Browser zu einem eleganten Sketch-Tool macht. Bisher verwende ich für so etwas GIMP oder Inkscape. StPencil hat auf den ersten Blick ein paar Vorteile:

  • Lässt sich direkt aus Firefox starten.
  • Sehr klein, und dadurch schnell.
  • Wenige, aber nützliche shapes sind per Drag&Drop aus der Sidebar schnell platziert.

Was ich bei StPencil auf den ersten Blick vermisse:

  • Direktimport von Webseiten via Contextmenu(Rechtsklick–>Edit with Pencil)
  • Weitere nützliche Shapes (z.B. „Youtube-Video“, allerdings wird dies wahrscheinlich Lizenzrechtlich schwierig sein)

Als Versuchsobjekt habe ich meine Portfolio-Seite genommen, mehr gibts bei Chase Sagum:
stencil_test

With the power of the underlying Mozilla Gecko engine, Pencil turns your excellent Firefox 3 browser into a sketching tool with just a 400-kilobyte installation package.

Pencil will always be free and can run on virtually all platforms that Firefox 3 supports.

via Chase Sagum

Schwere Regenfälle in Westafrika | Sahel e.V. – A.M.P.O.

Tags: Hochwasser, Katastrophe.Dies war mal ein Haus. Die Bewohner leben alle zur Zeit in einer Schule.Schwere Regenfälle haben in mehreren Ländern Westafrikas Städte und Dörfer unter Wasser gesetzt. Am schlimmsten ist die Lage in der burkinabischen Hauptstadt Ouagadougou, wo mindestens vier Personen ertrunken oder unter ihren Häusern begraben wurden.

viaSchwere Regenfälle in Westafrika | Sahel e.V. – A.M.P.O..