Visualisierung der seismischen Aktivität in Japan 2011

Das besondere daran: es ist schwer, mit den Augen zu erfassen wie viel da auf einmal passiert. Dem Ersteller Monoroch gelingt es einen besseren Eindruck zu verschaffen, in dem er zusätzlich zu jeder Aktivität einen Ton spielt.

Fukushima ist sehr deutlich zu „spüren“ (1:50 min).