RP07: Netz-Kultur in Ländern des Südens

RP07: Netz-Kultur in Ländern des Südens

Netz-Kultur – was bedeutet das eigentlich in den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas? In welchen Kontexten bewegen sich hier die Medienaktivisten, Social Techies und Internet Freaks? Und wie nutzen Studenten, Akteure der Zivilgesellschaft oder Wissenschaftler das Internet? Welchen Problemen und Vorteilen stehen sie gegenüber? Welche Chancen bietet das Internet in Indien, Süd-Afrika, Äthiopien oder Peru? Freie Software, drahtloses Internet und Mobiltelefone gibt es auch dort, aber was sind die konkreten Nutzungen und wie sind diese bedingt? In diesem Workshop geht es um die Situation des Internet Zugangs und Zusammenhänge der Infrastruktur, Policy, Märkte und Zivilgesellschaft. Vor diesem Hintergrund werden aktuelle Beispiele für Netzkultur im Süden vorgestellt und über Möglichkeiten für die Zukunft diskutiert.